Museen

Paris, Frankreich

Quai Branly Museum

Das erst kürzlich eröffnete Museum von Französisch Architekten Jean Nouvel vorgestellt wird Primitive Kunst gewidmet (aus Afrika, Asien, Amerika oder Ozeanien)

Weiterlesen Weniger

Die Sammlungen umfassen etwa 300 000 Artefakte, viele aus dem Museum der Menschheit (250 000 Artefakte aus der Ethnologie-Abteilung) und vom National Museum of afrikanische und ozeanische Kunst (25 000 Artefakte).

Nicht westliche Kunst hat einen wichtigen Platz in vielen Museen im Laufe des 20. Jahrhunderts wurde: eine Entwicklung durch den Beitrag des Fauvismus und Kubisten. In Frankreich war es auch unter den Impuls Schriftsteller und Kritiker wie Apollinaire oder Malraux, und auf den Spuren der großen Anthropologen wie Claude Lévi-Strauss.

Platziert unter der Schirmherrschaft der UNESCO, bietet das Museum Quai Branly Besucher eine Vision auf künstlerischen und ethnologischen Artefakten. Dies ist eine offizielle Anerkennung der Kulturen und das künstlerische Erbe der Bevölkerung bisher abgesehen von der Kulturszene der Welt verlassen.

Adresse: 37 quai Branly, 75007 Paris

Paris, Frankreich

Marmottan-Monet Museum

Das Museum, das seine Türen im Jahr 1934 geöffnet wird, in einem schönen 19. Jahrhundert errichtete private Villa eingebettet in einen großen Garten. Das ehemalige Jagdschloss, Französisch Empire-Stil, kommt als etwas überraschend in seiner modernen architektonischen Umgebung.

Weiterlesen Weniger

Das Haus, das die Atmosphäre eines Privathauses gehalten hat, wurde mit all seinen Kunstsammlungen an das Institut de France durch Paul Marmottan (1856-1932), ein Französisch Kunstsammler und Historiker gespendet.

In den folgenden Jahren viele Spenden an das Museum folgte, änderte ihren ursprünglichen Zweck und das Musée Marmottan ist heute ein wichtiger Standort für Impressionisten in Paris. Heute können die Besucher in einem repräsentativen Dekor Mischen Gold, Marmor und edlen Hölzern, prächtige Kunstwerke von Monet und seine Freunde bewundern.

Anschrift: 2 rue Louis - Boilly, 75016 Paris Frankreich

Paris, Frankreich

Dapper Museum

Ein Raum zum Afrika und der Karibik Diasporas

Das Museum befindet sich in einem privaten Stadthaus von Charles Plumet an der Wende des 20. Jahrhunderts errichtet wurde.

Adresse: 35 rue Paul Valéry, Paris 16°

Weiterlesen Weniger

Paris, Frankreich

Palais Galliera - Mode und Kostümmuseum

Das Modemuseum im Jahr 1977 im 19. Jahrhundert Palast der Herzogin von Galliera geöffnet. Die renommierte temporäre Ausstellungen bieten einen Einblick in die Geschichte der Mode.

Weiterlesen Weniger

Das Museum verfügt über eine Sammlung von 90 000 Stück Spanning 3 Jahrhunderte : von prächtigen Kostümen, den 18. und 19. Jahrhundert zurück , bis zur zeitgenössischen Haute-Couture- Werke.

Öffnen Sie nur für temporäre Ausstellungen

Adresse: 10 avenue Pierre 1er de Serbie, Paris 16°

Paris, Frankreich

Museum für moderne Kunst

Das Museum, das sich im Palast von Tokio (Palais de Tokyo) wurde für die 1937 Künste und Techniken Pariser Ausstellung gebaut und öffnete seine Türen im Jahr 1961.

Weiterlesen Weniger

Es zeigt Werke der modernen Kunst aus dem Petit Palais, sowie Sammlungen von privaten Donatoren wie Emanuele Sarmiento, Mathilde Amos und Ambroise Vollard.

Es ist Sammlungen umfassen 8000 Kunstwerke verschiedene Trends der Kunst des 20. Jahrhunderts darstellt. Ausstellungen die wichtigsten Bewegungen und Künstler des 20. Jahrhunderts europäische Szene präsentiert, sondern auch thematische und monografische Ausstellungen Haupt- künstlerischen Strömungen der Gegenwart heute.

Adresse: 11 avenue du Président Wilson, 75116 Paris

Paris, Frankreich

Guimet -Museum - Asiatische Kunst Nationalmuseum

Emile Guimet (1836-1918), ein großer Kapitän der Industrie aus Lyon, hatte für Projekt ein Museum präsentiert ägyptische religiöse Kunst zu öffnen, sowie Kunstwerke aus antiken asiatischen Zivilisationen. Während seiner Reisen sammelte er eine große Anzahl von Stücken erstmals im Jahre 1879 in Lyon vorgestellt.

Weiterlesen Weniger

Im Jahr 1889 wechselte er seine Sammlungen in ein neues Museum, das er in Paris eröffnet.

Von 1945, als Teil eines umfangreichen Programms für die Reorganisation aller nationalen Kunstsammlungen, schickte der Guimet Museum seine ägyptischen Stücke zum Louvre und erhielt im Gegenzug die Werke aus dem asiatischen Kunstabteilung des Louvre.

Von da an der Institution, der sich Platz Iéna , wurde zu einer der Top-asiatischen Kunstmuseen weltweit.

Adresse: 6, place d' Iéna, 75116 Paris

Paris, Frankreich

Counterfeit Museum

Das Museum der Fälschung , die in einem denkmalgeschützten Gebäude Rue de la Faisanderie im Jahr 1951. Hier erfahren die Besucher können über die Auswirkungen von Fälschungen auf die globale Wirtschaft.

Weiterlesen Weniger

Das Museum stellt sich auch das Bewusstsein für die Bedeutung von gewerblichen Schutz und informiert über gesetzliche Sanktionen.

Dieses einzigartige Museum präsentiert eine große Vielfalt von nachgeahmten Objekte nebeneinander mit ihren Originalen einschließlich Skulpturen von Rodin, Parfums, Tabakwaren, Wörterbücher, Software, CD/DVD, Spielzeug, Werkzeug, Reinigungsmittel, Textilien, Lederwaren, Geschirr, Auto-Ersatz Teile, Stifte, etc ...

Adresse: 16 rue de la Faisanderie, Paris 16°

Paris, Frankreich

Balzacs Haus

Das Hotel liegt im Herzen des alten Dorfes Passy, das Pariser Haus ist nur Balzac noch nach Hause. Balzac lebte hier zwischen 1840 und 1847, wo er La Comédie humaine schrieb.

Weiterlesen Weniger

Er schrieb auch viele bedeutende Werke hier einschließlich La Rabouilleuse, Glanz und Elend der Kurtisanen, La Cousine Bette und Le Cousin Pons. Im Jahr 1949 wurde das Haus von der Stadt Paris gekauft und in ein Museum verwandelt das Leben des Autors Geschichte und seine Werke zu präsentieren. Alibrary wurde später hinzugefügt, es enthält Original-Handschriften.

Adresse: 47 rue Raynouard, Paris 16 °

Paris, Frankreich

Weinmuseum

Die Weinkeller, zuerst in der mittelalterlichen Steinbrüche von den Brüdern aus einem Kloster in Passy gegründet, wurden im Jahr 1984 vom Conseil ein Museum des Echansons de France (Frankreich des Rates vom Schenken) .

Weiterlesen Weniger

Das Museum zeugt von Frankreichs reichhaltigen und abwechslungsreichen Wein Erbe, Werkzeuge und Artefakte im Zusammenhang mit Wein und Weinproduktionpräsentiert.

Eintrittspreis beinhaltet ein Glas Wein.

Adresse: 5 Quadrat Charles Dickens, 75016 Paris

Paris, Frankreich

Baccarat Museum - Kristallglas - Kollektionen

Das Museum präsentiert eine herrliche Sammlung von Kristallmeisterwerke für Weltausstellungen geschaffen und für die Baccarat gewann immer Goldmedaillen oder Top-Auszeichnungen.

Weiterlesen Weniger

Adresse: 11 Ort der Vereinigten Staaten, Paris 16

Hotel Victor Hugo Paris Kléber – Ausstattung

DAS HOTEL

Hotel Victor Hugo Paris Kléber – Ausstattung

KONTAKTIEREN SIE UNS